Weiter einkaufen
Zwischensumme
0,00 €
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
Zur Kasse
Warenkorb bearbeiten
Hinweis für Kunden mit USt-IdNr.
Bei Vorliegen einer gültigen USt-IdNr. verwenden Sie bitte den normalen Kaufvorgang über den Warenkorb und legen Sie ein Benutzerkonto an. Beim Direktkauf mit PayPal verlieren Sie Ihre Umsatzsteuerbefreiung!

Direkt kaufen mit Paypal:

Bitte einen Moment Geduld, ihre Paypal Zahlung wird bearbeitet.

Logo
  Los

Vario-Mühlen Mahlen und Flocken quetschen in einem Gerät

Erfunden wurden die Vario-Mühlen in den Neunzigerjahren von Schnitzer. Mit der Schnitzer Vario gab es zum ersten Mal eine Mühle mit Zweifachnutzen. Frische Flocken fürs Müsli und Feines Mehl für Brot und Kuchen waren mit einem Gerät möglich. Die Schnitzer Vario war ein großer Erfolg und so versuchten sich auch KoMo und Waldner an diesem Segment. Die Duett von KoMo, gleich in 2 Leistungsstärken lieferbar, punktet mit der Verstellbarkeit des Flockwerks, das kann sonst keine Vario-Mühle. Zum Publikumsliebling wurde bei uns sehr schnell die Waldner-Combi-Star, weil Waldner es schaffte, die Technik zweier Antriebe in einem unglaublich kleinen und kompakten Gehäuse zusammenzufassen. Mit einer umfangreichen Überarbeitung mit vielen pfiffigen Ideen versucht die Schnitzer Vario nun, sich den Spitzenplatz zurück zu erobern. Eine tolle Idee hatte KoMo. Der FidiFloc mit der Floc-Schublade kombiniert Elektromühle und Handflocker. So ist es der einzige Handflocker, der nicht an der Arbeitsplatte festgezwingt werden muss. Und der Preis des FidiFloc ist sehr freundlich.

Getreidemühlen / Vario-Mühlen
Top